Aktuell

 Highlight 2019 

Viele engagierte Vereine, ortsansässige Firmen und Organisationen haben in Zusammenarbeit mit der KnappenInitiative wieder ein attraktives Angebot für Jung & Alt zusammengestellt, das die Alte Heid von der Knappenstraße an in ein buntes Meer von vielen Ständen mit Spiel & Aktion, kulinarischen Genüssen und abwechslungsreichen Darbietungen vor und auf der großen Showbühne verwandelt.

Musikalisch eröffnet wird das Straßenfest „von Bürgern für Bürger“ mit Klängen aus New Orleans, präsentiert von der Hardy’s Jazz- und Dixieland Band. Wem der Klang verschiedener Motorsägen noch besser gefällt, darf sich auf den Kettensägenkünstler Crazy George freuen, der passend zum „Schicht im Schacht“-Zeitpunkt aus einem massiven Eichenstamm eine meterhohe Grubenlampe freistellt. Wir freuen uns auf die bestimmt farbenprächtige Tanz-Vorführung „Zirkus“ der KG Wagaschei, den Tanzmariechen-Nachwuchs Emma (KG Eisenheim Zick Zack) und Julia (KG Müllschlucker), den Marina-Shantychor und auf das Stell-Dich-Ein des designierten Stadtprinzen Dirk Loege nebst Gefolge.

Einen besonders großen Applaus wird sicher die/der Gewinner/in des diesjährigen Sozialpreises „BRAMME 2019“ erhalten, der vom Schirmherr und Oberbürgermeister Daniel Schranz gegen 15 Uhr auf der Bühne verliehen wird. Bereits zum 4. Mal stiftet die KnappenInitiative diesen Preis verbunden mit einem Preisgeld, der Bürger/innen für ihr soziales, gesellschaftliches Engagement in „46047 und drumherum“ auszeichnet. Letztere tragen mit ihrem ehrenamtlichen Handeln maßgeblich dazu bei, dass wir Bürger/innen gerne in unserem lebens- und liebenswerten Stadtteil leben.

Nach Abbau der Info- und Spielstände ab 18 Uhr läutet DJ Klaus Celesnik mit der Marcus Faber Schlager-Show das abendliche Bühnenprogramm ein, gefolgt von der stimmgewaltigen Soul-Sängerin Mrs. Moore. Krönender Abschluss des Straßenfestes ist der Live-Auftritt der Oberhausener Cover-Band Maverick & The Top Gun Groove Band.

Danke sagen wir jetzt schon allen Akteuren, den fleißigen Helfern und großzügigen Sponsoren, ohne die ein solch großartiges Fest nicht jedes Jahr auf die Beine gestellt werden könnte.



 # TERMINE in 46047plus 


Freitag, 12.07.2019, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr), Halle Löwenzahn Erziehungshilfe e.V., Falkensteinstr. 84

Lesung des Schriftstellers Heinrich Peuckmann aus seinem Roman "Leere Tage".

Hinter diesem unscheinbaren Titel verbirgt sich ein gesellschaftlicher Skandal: die Tragödie der Loveparade 2010 und die fehlende Aufarbeitung. Hochaktuell gerade durch die letzten Entwicklungen im Prozess um die Verantwortlichen des tragischen Events. Ein Roman über eine Liebesgeschichte, große Hilflosigkeit und die Rückkehr ins Leben.


Diese Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Vereine Literaturhaus Oberhausen, Löwenzahn Erziehungshilfe und KnappenInitiative.

Eintritt 8 €, ermäßigt 4 €



 Termine für K'In'O-Mitglieder 

Freitag, 16. August 2019, 18.00 Uhr

Grillfest Mitglieder KnappenInitiative: "Andere urlauben, wir grillen"
Café Abendfrieden, Dieckerstraße 65
Einladung mit Rückantwort werden an die Mitgliedsunternehmen frühzeitig versendet.


Dienstag, 03. September 2019, 8.00 Uhr

Unternehmerfrühstück Mitglieder KnappenInitiative: "Salben sind kein Brotaufstrich"

Falkenstein Apotheke, Falkenstein Str. 188
Anmeldeformular hier zum Download (PDF)



 Angebote im Bürgerzentrum Alte Heid, Alte Heid 13 

Repaircafé
jeden 1. Samstag im Monat, 10.00-16.00 Uhr

Tanztee mit Livemusik
jeden 3. Sonntag im Monat, 15.00-18.00 Uhr, Eintritt frei 

Infos zu allen Veranstaltungen:
Tel. 0208 – 9 41 96 78 21 oder 0208 - 8500084



Falls Sie einen Termin Ihres Vereins oder Ihrer Organisation hier veröffentlichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per Mail info@knappeninitiative.de



 Startschuss 

Anfang Februar 2019 trifft sich das Orga-Team zum ersten Vorbereitungsgespräch Stadtteilfest-Ost 2019. In vier Arbeitsgruppen wird ein attraktives Bühnenprogramm für Jung & Alt zusammengestellt, Aussteller angeschrieben, viele Vereine und Organisationen nach ihrer Beteiligung vor und auf der Bühne angefragt, Sponsoren um finanzielle Hilfe gesucht, einen Zuschuss bei der Stadt Oberhausen beantragen, Werbeplakate kleben und Werbebanner aufhängen, die Erstellung und Verteilung von Flyer an die Haushalte im Knappenviertel organisieren, Zeitungen um redaktionelle Vorankündigungen bitten, den Oberbürgermeister (=Schirmherr) zur Verleihung des Sozialpreises "Bramme 2019" einladen … und und und … Das Team ist zuversichtlich, das „Fest von Bürgern für Bürger im Knappenviertel“ in diesmal kurzer Zeit auf die Beine stellen zu können!



 Neuer Vorstand gewählt 

Mitte November letzten Jahres wurde ein neuer Vorstand für die Werbegemeinschaft gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Jürgen Schnug sowie der 2. Vorsitzende Hannes Schlaghecke standen nach vier Jahren Amtszeit für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Thomas Böhne, 1. Vorsitzender (3. v.li.), Bahman Ansari, stellv. Vorsitzender (re.), Jörg Platzek bleibt Geschäftsführer (li.), Josef Bergmann, Kassierer (2. v.li.). Beisitzer sind Dorothee Radtke, Dorothea Tomec und Bolle Höppner.



 ERNTE 46047 

Die Attraktivierung des Uhlandparks ist ein zentrales Thema des Forums Oberhausen-Ost. Unter dem  Namen "Ernte 46047" sind unter anderem bereits im Herbst 2016 Hochbeete angelegt worden. Nun luden die Verantwortlichen mit Beginn der Sommerzeit Ende März zum zweitägigen Saisonauftakt in den Uhlandpark, um weitere Pflanzungen vorzunehmen. 

Bei besten Wetterbedingungen fanden sich wieder hochmotivierte Kinder aus den KTE St. Michael und KTE Strickersweg ein und setzen - mit Unterstützung des Teams des Jugendtreffs ParkHaus, das auch die Hochbeete gebaut hatten - fleißig neue Pflanzen ein. Auch ein Team der Lebenshilfe/Wohnen im Pott erschien vor Ort, um zwei Hochbeete zu bepflanzen. Zudem wurden mehrere Obstbäume mit Ballenschutz in die Wiese eingesetzt. Jetzt soll versucht werden, mehr Bürger aus der Nachbarschaft zu gewinnen, die ebenfalls gerne gärtnern wollen. Unterstützt wurde die Aktion von diversen Sponsoren, die unter anderem für Blumenzwiebeln und Pflanzen (KnappenInitiative und Lebenshilfe), Mutterboden (Fa. Knaust) sowie Speis und Trank (Bärengrill und KnappenInitiative) sorgten. (Fotos: Jürgen Schnug)

 



 Gratulation 

Ende März feierten die Inhaber der Schlossgastronomie Kaisergarten das 20jährige Jubiläum. Der Vorstand der KnappenInitiative gratulierte dem Mitgliedsbetrieb der Werbegemeinschaft herzlich zu diesem Anlass.

Auf dem Foto (v.l.): Vorstandsmitglied Dorothea Tomec überreichte einen Blumenstrauß an Heidi, Nadine und Andreas Steinke. (Foto: Jürgen Schnug)



 BRAMME 2019 



Die Werbegemeinschaft KnappenInitiative Oberhausen wird in diesem Jahr wieder ihren Sozialpreis, die "Bramme 2019", verleihen. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Alle Informationen dazu sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter dem Menüpunkt BRAMME 2019 auf dieser Website.

Auf dem Foto: Schirmherr Oberbürgermeister Daniel Schranz (li.) und Jürgen Schnug, früherer Vorsitzender der KnappenInitiative, präsentierten die Bramme.

 



 Jubiläum im Malerbetrieb Kassen 



Anläßlich des Jubiläums besuchten zwei Vorstandsmitglieder der KnappenInitiative den Mitgliedsbetrieb der Werbegemeinschaft und überreichten auch als Dankeschön für das langjährige Engagement einen Blumenstrauß.

Aus der Unternehmensgeschichte: 1897 gründete August Kassen in Oberhausen den Malerbetrieb Kassen. Zuvor hatte er in Buxtehude, in der ältesten Maler- und Lackiererschule Deutschlands, die Meisterprüfung abgelegt. 1937 übergab August Kassen den Betrieb an seinen Sohn Theodor. 1946 nahm Theodor Kassen nach Krieg und Gefangenschaft die Geschäfte wieder auf. 1976 übernahm Theodor Kassens Sohn Hermann das Familienunternehmen. 1962 war Hermann Kassen im Alter von 23 Jahren der jüngste Meister in Oberhausen. 1986 wurde die Geschäftsform des Betriebs von einer Einzelfirma in eine GmbH umgewandelt. 1992 steigt Hermann Kassens Sohn Christian, gelernter Maler und Lackierer sowie Bürokaufmann, in den Betrieb ein und übernimmt kurz darauf leitende Tätigkeiten in der Geschäftsführung. 2008 tritt Sohn Martin, Kaufmann im Handwerk und Diplom-Pädagoge, in die elterliche Firma ein. Seit 2012 leitet er den Malerbetrieb als Geschäftsführer.

auf dem Foto oben: (v.l.) Geschäftsführer Martin Kassen und Gesellschafter Hermann Kassen mit dem Vorstandsmitglied der KnappenInitiative, Jörg Platzek. Nicht auf dem Bild ist Hannes Schlaghecke, 2. Vorsitzender der Werbegemeinschaft, denn er stand hinter der Kamera.

 



 Die KnappenInitiative gratuliert! 



Vor zehn Jahren hat Herr Bahman Ansari die Falkensteinapotheke übernommen. Zu diesem Jubiläum gratulierte der Vorstand der Werbegemeinschaft dem langjährigen und engagierten Mitglied der KnappenInitiative herzlich und überreichte als kleines Dankeschön einen Blumenstrauß. Foto: v.l. Dorothea Tomec, Kassiererin der Werbegemeinschaft, Bahman Ansari und Hannes Schlaghecke, 2. Vorsitzender (Foto: Jürgen Schnug)


Weitere Veranstaltungen in Oberhausen-Ost

siehe aktuelle Ausgabe des Stadtteilmagazins knappn

 

Bunkermuseum Oberhausen Ausstellung "Heimatfront" - mittwochs und sonntags, 14 bis 18 Uhr, ehemaliger Knappenbunker, jetzt Bürgerzentrum Alte Heid, Infos unter www.bunkermuseum-oberhausen.de - siehe dort auch Termine für offene Führungen (monatlich).